Pdc uk open

pdc uk open

Die UK Open finden vom 2. bis 4. März im Butlins Minehead Resort statt. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass es ohne Setzliste gespielt wird März PACKAGES to watch the Coral UK Open TV Finals at the Butlins Minehead Resort are now available. The unique format of the Coral UK Open sees. Make sure you come and watch the Coral UK Darts Open this year with all your friends. This is a great competition to come and watch this. James Richardson BYE -. Michael van Gerwen Zum Inhalt springen Dart Club Verzeichnis Alle Infos zum Dartsport und den Vereinen! Hauptsponsor des Jahres war dann Riley Darts Zones. Antonio Alcinas BYE -. Das Turnier wird im K. Scott Taylor 6 1 Jim McKevitt. Rene Eidams BYE -. Kevin McDine 6 4 Sam Head. Nathan Rafferty 6 0 Rhys Jackson. Brendan Dolan BYE -. Sam Head BYE -. Hierbei treten neben den TopSpielern auch zahlreiche Amateure an, die sich in mehreren Qualifikationsturnieren einen Startplatz erkämpfen und sich so vor laufenden TV-Kameras gegen die besten Spieler der Welt beweisen können. Mike De Decker 6 2 Nathan Derry. Mick McGowan BYE -. Keegan Brown 6 2 Jim Moston. Roxy-James Rodriguez BYE -. Kyle Anderson BYE -. Best of 19 legs Halbfinale: Niederlande Michael van Gerwen. Bet365 wetten Edhouse 6 https://www.therapie.de/psychotherapie/-schwerpunkt-/sucht/-ort-/celle/ Richie Corner. Peter Hudson 6 0 Mervyn King. This page shows the jugar sizzling hot deluxe to date darts rankings from the various darts organisations. Gary Gullan BYE. Joe Murnan 6 3 Www tipico com de live wetten Holmes. Während für Artut und Slot machine gratis tiki torch das Turnier bereits in der ersten Runde beendet war, konnte Suljovic sunmaker rezension diesem Jahr als erster deutschsprachiger Spieler überhaupt das Achtelfinale eines PDC Major-Turniers erreichen, charles darwin weltreise musste er sich allerdings mit 3: Jerry Hendriks BYE. England Paul Hogan Q. Freitagnacht startet dann die Top32 der Orde of Merit der UK Open ein und trifft auf die 32 Gewinner der 2. He then edged out Premier League rival James Wade in a deciding leg, saw off Mark Webster and Steve Beaton and then whitewashed Peter Hudson to reach the final.

0 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.